Angefangen hat alles in 1934. Markus Fend übernahm das Papeterie- und Raucherwarengeschäft an der St. Gallerstrasse 69 im St. Gallischen Gossau. Somit ist Tabak Fend, heute an der St. Gallerstrasse 41, das älteste Fachgeschäft in Gossau in dritter Generation. Geführt wird das Geschäft heute von Otto und Elisabeth Fend, die Nachkommen von Elsi Fend, welche auch mit 80 Jahren noch immer selber hinter dem Ladentisch stand.

 

Otto und Elisabeth Fend führen das Geschäft mit demselben Herzblut wie ihre Mutter. Tabak Fend hat sich vom kleinen typischen «Tante-Emma Lädeli» zu einem etablierten Spezialgeschäft für Zigarren und Pfeifen Raucher entwickelt.